PresseNews

Wir unterstützten die Private Wirtschaftsschule Donauwörth bei ihrem Wildbienen-Projekt und freuen uns über zahlreiche Wildbienen-Bewohner.

Damit die Wildbiene weiterhin summen kann, haben wir im Herbst 2018 die Private Wirtschaftsschule bei ihrem Wildbienen-Projekt mit 15 m Eichenkantholz unterstützt. Der große Wildbienen-Campus ist ein fast hundertprozentiges Upcycling-Modell, bestehend aus 3,5 alten Schultischen der 90er Jahre, die das Dach und den Korpus bilden. Ein Metallgitter an der Front des Wildbienen-Campus schützt die Bienen und ihre Brut vor Fressfeinden, wie z. B. Spechte.
Am Wildbienen-Campus bekommt die bedrohte Wildbiene Schutz. Unsere heimischen Wildbienen - hierzu zählt auch die Hummel - sind äußerst wichtig für unser Ökosystem. Sie bestäuben die Blüten, damit wir uns über eine ertragreiche Ernte freuen können. Projekte wie der Wildbienen-Campus sind nötig, um die Wildbiene zu erhalten, da die heutige Gartenwelt sehr aufgeräumt ist und die Behausungsmöglichkeiten für die Wildbiene eher rar sind.

Unterstützung kann so einfach sein! Helfen auch Sie mit und schaffen Sie neue Lebensräume für unsere heimischen Wildbienen!

 

Wildbienen Projekt News 630px

Wo leben Honigbienen und wo Wildbienen?
Honigbienen leben in Bienenstöcken. Wildbienen hingegen sind Einsiedler und suchen ihre persönlichen Nistplätze z. B. in Steinen, unter der Erde, in Holzstängeln oder in leeren Schneckenhäusern.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok